Viele Erwachsene träumen davon, eine neue Sprache zu lernen. Es macht Spaß, auf Reisen und im Urlaub Unterhaltungen führen oder etwas bestellen zu können und die Landsleute zu verstehen. Sprachenlernen bietet auch die Möglichkeit, sich mit neuen Themen zu beschäftigen sowie kulturelle oder kulinarische Besonderheiten anderer Länder und Gesellschaften kennenzulernen. Nicht zuletzt ist die Kommunikation mit anderen Menschen, sei es in der Muttersprache oder in einer anderen Sprache, meist bereichernd und inspirierend.

Wie kann es aber funktionieren, sich im Alltag zwischen Beruf, Familie und gewohnten Aktivitäten Zeit freizuschaufeln, um eine neue Sprache zu lernen? Und was hat das mit Tee und Kaffee zu tun?

MEin Bildungs-Atelier behauptet, dass jeder eine neue Sprache lernen kann. Um speziell Erwachsenen die Möglichkeit zu geben, Sprachenlernen in den Alltag zu integrieren, bieten wir fortlaufende Kurse an. Die Kurse finden das ganze Jahr hindurch jede Woche statt. Nur an Feiertagen und in der zweiwöchigen Weihnachtspause gönnen wir uns eine Auszeit. So können die Teilnehmer ihre Sprachkenntnisse kontinuierlich und regelmäßig verbessern, ohne z. B. in den Schulferien pausieren oder auf den Kursbeginn im neuen Semester warten zu müssen.

Im Gegensatz zu bekannten Sprachkursen ist die Durchführung der einzelnen Kurstermine bei MEin Bildungs-Atelier individueller: Wir arbeiten nicht schnell auf das nächste Sprachniveau hin, sondern nähern uns der nächsten Stufe in dem Tempo, das für die Gruppe passt. Im Vordergrund steht die schnelle Anwendung der Sprache und die Festigung bereits erworbener Sprachkenntnisse. Von Anfang an wird sehr viel gesprochen und so neben der Verbesserung der Aussprache das spontane Sprechen geübt. Muttersprachliche Kursleiter unterstützen, erklären und motivieren die Teilnehmer. Durch kleine Gruppen mit max. acht Personen entsteht schnell ein geschützter Raum, in dem jeder sich trauen darf Fehler zu machen, um daraus zu lernen.

Da Sprachenlernen am besten funktioniert, wenn man sich so oft wie möglich mit der Sprache beschäftigt, Vokabeln lernt und grammatikalische Strukturen übt, setzen wir in jedem Kurs ein Kursbuch ein. Damit werden die Themen nach und nach erarbeitet. Zur Wiederholung gibt kleine Hausaufgaben. Auch mit wenig freier Zeit, schaufeln sich die meisten Teilnehmer ca. 30 Minuten pro Woche frei, um sich noch einmal in Ruhe mit der Sprache und den Vokabeln zu beschäftigen.

Sollte mal was dazwischenkommen oder ein Urlaub steht bevor und man kann einen Termin nicht wahrnehmen, steigt man einfach in der kommenden Woche wieder ein. Jede Woche werden die bisherigen Themen wiederholt und gefestigt, so dass verpasste Themen schnell aufgeholt werden. In unserem virtuellen Kursraum über Google Classroom haben zudem alle Teilnehmer die Möglichkeit, sich die Themen und Inhalte sowie Arbeitsmaterial der vergangenen Kursstunden jederzeit abzurufen und bei freier Zeiteinteilung zu bearbeiten.

Der Kursbeitrag ist ein Monatsbeitrag, dessen Höhe abhängig von der gewählten Laufzeit von drei, sechs oder 12 Monaten ist. Selbstverständlich verlängert sich die Laufzeit im Anschluss immer wieder um drei Monate, so dass die Teilnahme in der Gruppe und somit der Kontakt zur Sprache über Jahre hinweg gehalten werden kann. Im Monatsbeitrag enthalten sind die Teilnahme, Arbeitsblätter sowie der Zugang und die Nutzung des virtuellen Kursraums. Außerdem bekommen alle Teilnehmer während der Kursstunde kostenfrei Tee, Kaffee, Wasser und kleine Knabbereien, damit sich alle bei uns wohlfühlen.

Du bist jetzt neugierig und möchtest selbst Sprachenlernen bei MEin Bildungs-Atelier erleben? Dann komm vorbei und schau es dir an. In jedem Kurs kannst du dich für eine kostenfreie Schnupperstunde anmelden und so den Trainer, die Gruppe sowie Ablauf und Inhalte kennenlernen. Und wenn es dich überzeugt, wählst du im Anschluss, wie lange du mindestens teilnehmen möchtest.

Alle Kurse für Erwachsene in Bad Krozingen und Gundelfingen findest du hier:

Kurstermine für Erwachsene